FAQ

Fragen & Antworten rund um den
Brainpoldhof und unsere Arbeit!

FAQ

Fragen und Antworten

Hier haben wir ein paar Fragen und deren Antworten rund um die Themen Pferdepension, Pferdeausbildung, Reitkurse, Fahrkurse und die Pferde-/Haflingerzucht gesammelt, die uns häufig erreichen. Ist Deine Frage (oder die Antwort) nicht dabei? Schreib uns!

Fragen rund um den Pensionsstall:

Nein, das ist Teil des Koppelservice und wir übernehmen das für Dich. Wir bringen Dein Pferd auf die Koppel und holen es auch wieder zurück in den Stall. Natürlich kannst Du Dein Pferd jederzeit selbst von der Weide holen, wenn Du es besuchen kommst.

Ebenso ist es mit der Führanlage und dem Freispringen:  Du musst Dich da um nichts kümmern. Das ist vor allem ideal, wenn Du mal nicht zu Deinem Pferd kommen kannst um es zu bewegen.

Bei uns gibt es ausschließlich Vollpension, deshalb ist eine Selbstversorgung bei uns nicht möglich. Das hat auch praktische Gründe, denn um Dein Pferd optimal zu betreuen und zu versorgen wollen wir immer kontrollieren können, was und wieviel es frisst.

 

Fragen rund um die Pferdeausbildung:

Nein, Dein Pferd benötigt keine besonderen Vorkenntnisse. Sehr gerne arbeiten wir mit noch “rohen” Pferden. Es ist allerdings durchaus hilfreich, wenn Dein Pferd schon halfterführig ist.

Wie auch beim Einreiten richtet sich die Ausbildungszeit beim Einfahren nach dem jeweiligen Pferd. Eine fundierte und pferdegerechte Ausbildung benötigt jedoch genügend Zeit. 8 Wochen sollten daher für ein sinnvolles und sicheres Einfahren mindesten eingeplant werden.

Grundsätzlich wird das Tempo der Ausbildung vom jeweiligen Pferd vorgegeben. Als Richtwert kann man jedoch mit 6-8 Wochen rechnen, bis das Pferd die nötigen Grundkenntnisse für ein Leben als zukünftiges Reitpferd verinnerlicht hat.


Fragen rund um unsere Kurse:

Hier! 🙂

 

Wir künden neue Kurse in der Regel sofort hier auf der Homepage als auch auf Facebook und Instagram an. Wenn Du unseren Newsletter abonnierst, dann bekommst Du per Mail Bescheid wenn es neue Kurse gibt!

Unser aktuelles Kursprogramm findest Du hier!

30 Minuten Reitstunde kosten 30 €.

Gegen einen Aufpreis von 15 € stellen wir Dir Pferd, Sattel und Zaumzeug zur Verfügung. Du benötigst allerdings immer einen eigenen Helm und geeignete Reitkleidung.

Reitunterricht auf dem Brainpoldhof gibt es für Jugendliche ab 14 Jahren, Freizeit- und Turnierreiter.

Aktuell bieten wir kein Kinderreiten an.

Nein, brauchst Du nicht!

Fahren: Einzelunterricht kann sowohl mit Schulpferden als auch mit eigenem Gespann durchgeführt werden, Fahrkurse finden ausschließlich mit unseren Schulpferden und Kutschen statt.

Reiten:  Gegen einen Aufpreis von 15 € stellen wir Dir Pferd, Sattel und Zaumzeug zur Verfügung. Du benötigst allerdings immer einen eigenen Helm und geeignete Reitkleidung.

Ein kompletter Fahrkurs beginnt derzeit ab 600 €, inkl. Pferdeführerschein Umgang.

Einzelstunden kosten je nach Leistungsstand und Trainingsziel zwischen 50 € und 80 €.

Aktuell bieten wir diese Kurse an:

  • Fahrabzeichen 4 & 5
  • Kutschen-Führerschein A
  • Einspännig und zweispännig

Das aktuelle Programm findest Du hier.

Ja, wir haben sehr gut ausgebildete Schulpferde auf denen Fortgeschrittene in Einzelunterrichtsstunden Deine reiterlichen oder fahrerischen Fähigkeiten weiter verfeinern können.